eXpromizer v2

Artikelnummer: 1002

Kategorie: Verdampfer

Color

26,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Beschreibung

ACHTUNG: Einige v2 haben statt der normalen Top Cap eine Top Filling Top Cap enthalen!


Der eXpromizer ist ein Selbstwickelverdampfer, der für eine einfache und komfortable Handhabung entwickelt wurde.  Weder für das Befüllen noch für die Luftzugregulierung werden Werkzeuge benötigt.

Er arbeitet nach dem Unterdruck-Prinzip und hat somit keinerlei Nachflussprobleme. Der Collectors Tank fängt das überschüssige Liquid auf und verhindert somit das Auslaufen des Liquids.

Die einfache Handhabung macht diesen Selbstwickelverdampfer sehr komfortabel für den Alltagsgebrauch und ist deshalb auch sehr gut für Wickelanfänger geeignet.


Änderungen / Verbesserungen - Version 2:

- Liquid Control
- Verbesserter Air Control  (einfacher zu verstellen, größere Luftlöcher)
- Besserer Griff durch Rändelungen außen
- Besserer Sitz des Drip Tips
- 510 Pin und Schraube in Kupfer für bessere Leitfähigkeit
- 510 Pluspol-Pin als gefederter oder schraubbarer Pin nutzbar
- Neuer flacher Design des Top Caps


EIGENSCHAFTEN:

- Höhe ohne Drip Tip: 55,5 mm
- Höhe mit Drip Tip: 71,5 mm
- Durchmesser: 23 mm
- Fassungsvermögen: 4,5 ml
- Air Control: 0.8 mm / 1.0 mm / 1.2 mm / 1.5 mm / 2.0 mm / 2.5 mm
- Liquid Control: 0.8 mm / 1.0 mm / 1.2 mm / 1.5 mm


LIEFERUMFANG:

eXpromizer v2 Set bestehend aus:

- 1 x Drip Tip ? Edelstahl
- 1 x Top Cap
- 1 x Top Tank ? Edelstahl
- 1 x Bottom Tank ? Polycarbonat
- 1 x Kammerhülse
- 1 x Kammerhülsen Deckel
- 1 x Basis-Wickeleinheit (mit Deck, und Wickelschrauben)
- 1 x Liquid-Control Ring
- 1 x Air-Control ring
- 1 x Pluspolschraube (Center Screw)
- 1 x 510-Pin-Schraube - Kupfer
- 1 x Bottom Cap


MITGELIEFERTES ZUBEHÖR:

- 1 x Drip Tip ? POM schwarz
- 1 x O-Ring-Kit
- 1 x Schraubendreher
- 1 x 510 Pin ? Kupfer
- 1 x Pluspolfeder ? Messing
- 2 x Wicklungsschrauben
- 1 x Bedienungsanleitung

Bewertungen (28)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 10 von 19
5 von 5

Habe den Expro V2 seit heute im Einsatz. Und ich bin wieder sehr zufrieden !

Im Lieferumfang ist neben Dichtungen, Schraubendreher und Anleitung, ein weiteres DripTip in schwarz und zusätzlich eine gefederte Puspolschraube enthalten. Als Neuerung ist nämlich nun standardmäßig ein durch Schlitzschraubendreher verstellbarer Pluspol verbaut.
Auf der Verpackung wurde wieder die Seriennnummer gedruckt, was bei meinem 1.3er gefehlt hat.

Die Verarbeitung fällt wie gewohnt sehr wertig aus. Das Design sieht durch ein flacheres TopCap, neues DripTip und Rändelungen moderner aus.

Geschmacklich gleich der Expro v2 dem 1.3er. Kurz gesagt: Super :)

Sehr gut sind die gerändelten Oberflächen unten an der Basis. Damit löst sich nicht aus Versehen das falsche Gewinde beim Befüllen oder öffnen der Basis - Anwender der Vorgänger wissen was ich meine. Die Griffigkeit wurde dadurch deutlich erhöht.
Der AFC Ring kann nun in Stufen ohne teilweise Öffnen der Basis leichtgängig verstellt werden. OpenDraw geht zwar nicht, aber geringerer Zugwiderstand als bei den Vorgängern ist einstellbar.
Für die LiquidControl über seperaten Ring unterhalb Kammerhülse finde ich noch keine sinnvolle Einstellung. Habe sie auf zweitgrößter Stufe wie Auslieferung belassen.

., 19.08.2015
5 von 5

Hallo zusammen,

heute ist mein neuer eXpromizer V2 gekommen mit der S/N 00037 :-D
Da ich schon einen eXpromizer V1.3 hatte, ist mir das Wickeln und Handling sehr leicht gefallen.
Was mir positiv aufgefallen ist, dass der neue V2 nicht mehr nach Maschinenöl gerochen/geschmeckt hat, so wie der V1.3 den man erstmal im Ultraschallbad reinigen musste .... den V2 hab ich gleich "abgeschnüffelt" und es roch NICHT nach Maschinenöl, dafür schon mal den Daumen hoch !!
Den V2 betreibe ich jetzt auf einem neuen Akkuträger mit Temperatur-Controlle, was soll ich sagen, Nickeldraht mit 9 Windungen, 3mm Ø und der guten ORGANIC Cotton Puff Watte, auf 420°F (215°C) und max. 20W --> schmeckt suuuper :-)
Die Lieferung war superschnell, 1 Tag Lieferzeit ist wirklich ein TOP Service.
Herzlichen Dank hierfür und macht weiter so.

., 21.08.2015
5 von 5

Nun sind schon einige Tankfüllungen durch den neuen V2 gegangen, Zeit für ein erstes Fazit:

Die Handhabung hat sich durch die Rändelungen deutlich verbessert, man hat einfach mehr pack-an - und der Optik schadet es überhaupt nicht, finde ich.
Die neu gestaltete AFC ist prima, der Ring rastet in seinen Positionen ein und lässt sich so bequem verstellen, hat aber kaum eine Chance, sich selbständig zu machen. Gegenüber der V1.x - Reihe ist auch deutlich mehr Airflow möglich. Ein zeitgemäßes Update, ohne das Konzept auf den Kopf zu stellen: der eXpromizer hat es nicht nötig, mit der "Subohm", "OpenDraw" oder "Pino" - Szene zu kokettieren, auch wenn er nun wieder Anschluss hält.
Die LiquidControl erschließt sich mir nicht wirklich, steht auf Maximum und funktioniert. Möglicherweise ist sie dann sinnvoll, wenn man die Airflow weitestgehend schließt und so entsprechend mehr Unterdruck im Verdampfer erzeugt und so der Nachfluss etwas reguliert werden muss.
Der gefederte Pluspol hat in der V1x-Variante zuverlässig funktioniert, der neue V2 ist nun bei mir aber auf einem Dani 2380 geschraubt, der bereits einen gefederten Pluspol besitzt. Deshalb habe ich die ungefederte Schraube verwendet. Der gefederte Pluspol liegt jedoch bei und kann bei Bedarf ebenfalls genutzt werden. Fein!
Das Wickeln geht noch etwas leichter, da die Pole nun auch Bohrungen haben, in die der Draht geschoben werden kann.
Schön fand ich auch, dass die Tankmodule des V1.x immer noch passen, so konnte ich die vorhandenen weiter benutzten.
Der Geschmack hat sich gegenüber dem Vorgänger nicht wesentlich geändert, allerdings hat sich das Spektrum erweitert: die nun zusätzliche größere Airflow lässt auch etwas höhere Leistungen zu.
Nur zwei winzig kleine Kritikpunkte: Der Pluspol im Verdampfer drehte sich etwas mit, wenn man den Draht festschraubt. Ist im Handumdrehen erledigt: einfach von unten die zentrale Schraube etwas fester andrehen, und der Pluspol bewegt sich nicht mehr. Vielleicht rappelt sich die Schraube ja beim Transport los, den Effekt hatte ich bei meinen beiden V1.x auch. Und die Bohrung für das DripTip könnte einen kleinen Hauch tiefer sein. Das neue Driptip ist zwar schön, aber ich mag es gern einen Hauch dicker. Ein OldSam mit seinen 3 Dichtungsringen will jedoch nicht ganz hinein passen, da bleibt die Hälfte des letzten O-Rings sichtbar. Die üblichen Driptips mit nur 2 O-Ringen passen jedoch, sitzen stramm, aber nicht zu fest.

., 31.08.2015
5 von 5

Ein absolut alltagstauglicher und stubenreiner Verdampfer, der sich vor den typischen 150¤ Geräten nicht verstecken braucht. Für Einsteiger und Enthusiasten kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
Toller Geschmack und viel Dampf. Gute Wertigkeit und Qualität. Wickeln geht sehr einfach und schnell.
Kein Auslaufen, Siffen, Blubbern, Kokeln oder heiße Liquidspritzer im Mund. Tolle Airflow Control, die gut einrastet und vom strengen Backendampfen bis direkt auf Lunge reicht. Durch das Design mit der Rändelung, passt der Verdampfer auch gut auf 22mm Akkuträger. Befüllung mit Liquid ist einfach und sauber. Es gibt viel Zubehör um zu personalisieren, oder etwa mit einer Tankverlängerung an persönliche Ansprüche anzupassen.
Die Pluspolbrücke kann sich beim Wickeln verdrehen (einfach von unten fester verschrauben, oder mit einem Handgriff ausrichten...daher kein echtes Problem)
Die Aufnahme vom Drip Tip könnte eine bessere Fase vertragen, damit die O-Ringe länger halten. (O-Ringe mit Liquid befeuchten)

., 07.11.2015
4 von 5

Ich mag den Verdampfer echt gerne. Sehr guter Geschmack und leicht zu Wickeln. Mit Tank Verlängerung hält er bei mir den ganzen Tag Dauernuckeln. Ein Zusätzlicher Stahltank wertet den Verdampfer noch mal auf.

., 30.08.2016
5 von 5

Bestellt wurde der Expromizer v2 mit extra Volledelstahltank in der Version "brushed". Freitag bestellt, Montag geliefert, sehr gut. Der Verdampfer kam komplett an, nichts fehlte, alle Teile sehr sauber verarbeitet, Gewinde leichtgängig, kein Maschinenölgeruch von der Drehbank feststellbar. Trotzdem mit Ethanol gereinigt. Der Zusammenbau gestaltet sich einfach. Alles passt bündig zusammen, auch hier laufen die Gewinde leicht und verkanten nicht. Insgesamt gestaltet sich der Verdampfer in der vorliegenden Konfiguration äußerst robust, wertig verarbeitet und für Freunde des mattierten Edelstahls sehr ansprechend. Die Basis ist auch für Wickelanfänger einfach zu bestücken (habe vor 7 Wochen mit dem Selbstwickeln und vor 9 Wochen mit Dampfen begonnen). Gewickelt wurde eine Spaced-coil mit 316L-Draht; 28GA; auf 1,5Ohm und Watte (muji-Watte). Die Wicklung passt ohne Probleme in die Verdampferkammer. Wicklung durchgeglüht, Watte durchgefädelt, nach oben gebogen, Kamin aufgeschraubt, Watte bündig an der Oberkante Kamin abgeschnitten und mittels Schraubendreher an die Liquidkanäle gelegt. Liquidkontrolle auf zweithöchste Stufe(1,2mm) gestellt, passt alles prima. Kamindeckel draufgeschraubt, 5x gefeuert (Joyetech Evic VTwo mini/TC/170°C/21W; Sollwert 1,5Ohm; Istwert 1,43Ohm), riecht gut nach dem Liquid, keine störenden Fremd,- oder Kokelgerüche. Tank wie in der Bedienungsanleitung beschrieben mit 4ml befüllt ... passt auch. Dampftest mit größtmöglicher Luftöffnung bei oben genannten Einstellungen. Angenehm kühler Dampf, ein guter, voller und runder Geschmack. Einen Tank gedampft. Am nächsten Tag Watte gewechselt und anderes Liquid ausprobiert. Selber Effekt, sehr lecker, runder ausgewogener Geschmack. Ich bin zufrieden.
Was mir aufgefallen ist:
Die Luftzufuhr ist nur an einer Seite vorhanden und nicht stufenlos verstellbar. Somit eignet er sich meiner Meinung nach nicht für die riesigen Megawolken. Auch bei vollständig geöffneter Stellung(2,5mm) ist noch ein leichter Zugwiederstand vorhanden, der mir persönlich jedoch gut gefällt und somit keinen Negativpunkt darstellt. Der Kontrollring rastet durch die gegenüberliegende, gefederte Kugel sauber ein und verstellt sich nicht "von selbst". Störende Pfeifgeräusche beim Inhalieren traten nicht auf. Der Verdampfer wird tgl. einige Stunden in der Tasche und im Rucksack mitgeschleppt. Er hat nicht geleckt, sehr positiv. Einziger Negativpunkt bis jetzt, ist das mitgelieferte Schraubendreherimitat. Das "Werkzeug" dreht durch und ist völliger Mist&. ab in die Tonne. Einen kleinen Schraubendreher mit Kreuzschlitz und Flachschlitz sollte man also beim Wickeln griffbereit haben, ein gutes Taschenmesser tut es auch.
Fazit: Ich habe, bis auf einige Probezüge im Laden, keine Erfahrungen mit High-Class Verdampfern jenseits der 100-200 Euro und kann somit in diese Richtung keine Vergleiche anstellen. Zu dem vorliegenden Verdampfer kann ich aber mit gutem Gewissen sagen, dass er sein Geld sowohl von der Verarbeitung als auch vom Geschmack mehr als wert ist. Klare Kaufempfehlung!
Update nach einem Monat in Benutzung: Immer noch wie beschrieben, prima Verdampfer!
PS. Als kleines Dankeschön gab es zusätzlich noch eine 10ml Flasche American Stars Liquid -Easy Rider- ich hab es noch nicht probiert aber als nette Dreingabe eine tolle Geste.

., 13.09.2016
5 von 5

Schönes Gerät und echt gut verarbeitetes Gerät.
Durch die großzügige Liquidflowcontrol lässt sich sogar Dripperbase dampfen.
Die große Kammer für die Coils ist auch ein Highlight!!!

Bin sehr zufrieden!!

., 16.09.2016
5 von 5

Mit dem Expromizer habe ich endlich einen Verdampfer gefunden wie ich ihn mir wünsche. Er eignet sich ohne irgendwelche Tricksereien für M2L im niedrigeren Wattbereich.

Ich finde das Gerät ist gut durchdacht. Die Handhabung ist einfach, das Konzept für M2L stimmig, Verarbeitung und Passgenauigkeit aller Komponenten einwandfrei. Wicklung und Wattierung sind mir auf Anhieb gelungen, keine Selbstverständlichkeit für einen Einsteiger.

Die Funktion ist tadellos. Der Verdampfer produziert einen angenehmen nicht zu warmen Dampf mit gutem Geschmack. Er ist dicht, egal in welcher Position er gelagert wird, es gibt kein ... da musst du noch auf dies und das aufpassen, sonst ... Das schlanke Drip Tip erzeugt in Verbindung mit der gut einstellbaren Air Flow Control den von mir gewünschten Zugwiderstand.

Das schlichte Design gefällt mir, umso mehr, als der Verdampfer mit dem Pyrex-Edelstahl-Tank noch enorm aufgewertet wird. Die angebotenen Zubehörteile finde ich insgesamt gut gelungen.

., 29.09.2016
5 von 5

Erstmal Kompliment für den schnellen Versand, Vormittags bestellt und am nächsten Tag Lieferung erhalten, klasse! Der Expromizer V2 ist genau das, was ich seit langem gesucht habe. Ein klasse Verdampfer für alle M2L-Dampfer mit super Geschmack und easy Handling. Gewickelt und losgedampft, kein kokeln und kein siffen. Das hat mich z.b. beim Kayfun V5 wahnsinnig gemacht. Der Expromizer löst nun meinen Taifun GT ab und es wird nicht der letzte sein. Klare Kaufempfehlung!

., 01.10.2016
5 von 5

Nach anfänglichen Problemen, die ich auf meine mangelnde Erfahrung schiebe, ist der eXpromizer v2, ein super Verdampfer. Solide in der Verarbeitung und in der Handhabung. Kann ich nur weiterempfehlen.

., 18.10.2016
Einträge 1 – 10 von 19

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.